Einsatz 06.06.2013 – TH Hochwasser (KFB)

Datum: 6. Juni 2013 
Alarmzeit: 0:00 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger 
Dauer: 48 Stunden 
Art: TH  
Einsatzort: Landkreis Lüneburg 
Mannschaftsstärke: 1:2 
Fahrzeuge: ELW 1 – FF Bad Pyrmont, GW-L – FF Bad Pyrmont, LF 16/12 – FF Bad Pyrmont, TLF 16/24-TR – FF Holzhausen 


Einsatzbericht:

Die Kreisfeuerwehrbereitschaft (KFB) West Hameln-Pyrmont ist am 06.06.2013 zum Hochwassereinsatz in den Landkreis Lüneburg – Amt Neuhaus ausgerückt. Auftrag: Befüllen und Verbau von Sandsäcken zur Deichsicherung. Drei Kameraden der Stützpunktwehr Hagen waren im 1. Zug und im 4. Zug der Bereitschaft mit im Einsatz. Am 07.06.2013 wurde der Einsatz erfolgreich beendet und die Kameraden konnten wieder zurück in unseren Landkreis fahren. Fazit unserer Kameraden: Die Kameradschaft war hervorragend und die Motivation war extrem hoch. Die Einsatzorganisation ist gut gelaufen.

Neben unserer Kreisfeuerwehrbereitschaft sind auch noch die Kreisfeuerwehrbereitschaften aus Bentheim, Stade, Harburg, Nordheim, Gifhorn sowie Hildesheim an der Elbe im Einsatz. Auch rund 1.200 Bundeswehrkräfte und die DLRG arbeiten an den Einsatzabschnitten in Bleckede, Scharnebeck und Amt Neuhaus. Daneben sind örtliche Feuerwehren aus Bleckede, Scharnebeck und Amt Neuhaus im Einsatz. Mit den Rettungsdiensten ASB, DRK und dem Technischen Hilfswerk sind insgesamt 2.500 Personen eingesetzt, weitere 330 in Reserve.

 

Allgemein