Einsatz 09.11.2015 – TH VU eingeklemmte Person

Datum: 9. November 2015 
Alarmzeit: 9:16 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger, Sirene 
Art: TH VU  
Einsatzort: Eschenbruch, Klus 
Mannschaftsstärke: 1:13 
Fahrzeuge: HLF 20, KdoW, stellv. StBM 
Weitere Kräfte: Freiwillige Feuerwehr Blomberg, Freiwillige Feuerwehr Eschenbruch, Freiwillige Feuerwehr Lügde 


Einsatzbericht:

Am 09.11.2015 wurde die Feuerwehr Hagen um 9:16 Uhr über Meldeempfänger und Sirene alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete „VU eingeklemmt PKW Blomberg Klus“.
Das HLF20 und der KdoW rückten mit einer Gesamtstärke von 1:13 aus. Zwei PKW sind am Handweiser Klus zusammengestoßen – dabei wurden 3 Personen leicht, sowie 1 Person schwer verletzt und eingeklemmt. Diese wurde patientenorientiert aus dem PKW gerettet (alle Türen und das Dach wurden entfernt) und alle Verletzten an den Rettungsdienst übergeben. Die Feuerwehren Eschenbruch, Blomberg und Lügde waren ebenfalls vor Ort. Da die B1 aktuell geperrt ist (Bauarbeiten) dient diese Strecke als Umleitung – daher herrscht hier viel Verkehr. Aufgrund der Sperrung wird aktuell auch die Feuerwehr Lügde in diesem Bereich mitalarmiert. Die Feuerwehr Hagen übernahm mit dem HLF20 den Brandschutz und mit dem KdoW die Straßensperrung.

Einsatz 09.11.2015 - TH VU eingeklemmte Person

Einsatz 09.11.2015 - TH VU eingeklemmte Person
Bild 1 von 5

Allgemein