Einsatz 13.10.2018 – TH VU eingeklemmte Person

Datum: 13. Oktober 2018 
Alarmzeit: 15:50 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger, Sirene 
Art: TH VU  
Einsatzort: Bad Pyrmont, Waldecker Str. 
Mannschaftsstärke: 1:17 
Fahrzeuge: HLF 20, KdoW, ELW 1 – FF Bad Pyrmont, GW-L – FF Bad Pyrmont, HLF 20 – FF Bad Pyrmont, LF 16/12 – FF Bad Pyrmont, Presse Stadtfeuerwehr, StBM, stellv. StBM 
Weitere Kräfte: Abschleppdienst, NEF – DRK, Polizei, RTW – DRK 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Hagen wurde am Samstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person nach Bad Pyrmont alarmiert. Auf der Kreuzung Waldecker Straße / Gartenstraße kam es zu einem Verkehrsunfall mit zwei Pkw’s. Hierbei wurden zwei Personen verletzt, von der eine im Fahrzeug eingeklemmt wurde und von der Feuerwehr befreit werden musste. Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr Bad Pyrmont entfernte mit dem hydraulischen Rettungsgerät des HLF’s Bad Pyrmont die Fahrertür und befreiten die verletzte Person. Nach der Erstversorgung der Verletzten durch Kräfte des DRK’s, unterstützte die Feuerwehr bei der Rettung aus dem Fahrzeug. Des Weiteren wurde der Brandschutz durch ein C-Rohr sichergestellt, Betriebsstoffe abgestreut und die Unfallstelle abgesperrt. Die Feuerwehr Hagen verblieb mit dem HLF sowie dem KdoW am Feuerwehrhaus Bad Pyrmont in Bereitstellung, da bei einem solchen Einsatz ein weiteres hydraulisches Rettungsgerät bereit gehalten werden muss. Nach der Bergung der Unfallfahrzeuge durch ein Abschleppunternehmen wurde die Fahrbahn gereinigt und der Polizei übergeben und anschließend der Einsatz beendet.
Kurz vor diesem Einsatz wurde die Feuerwehr Holzhausen zu einer Ölspur am Hagener Berg alarmiert. Mehr dazu hier.

Allgemein