Einsatz 28.10.2012 – Gefahrgut Chlorgasaustritt

Datum: 28. Oktober 2012 
Alarmzeit: 7:04 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger 
Dauer: 2 Stunden 11 Minuten 
Art: Gefahrgut  
Einsatzort: Bad Pyrmont, Pyrmonter Welle 
Einsatzleiter: Mull 
Mannschaftsstärke: 1:4 
Fahrzeuge: Messwagen, DLK 23/12 – FF Bad Pyrmont, ELW 1 – FF Bad Pyrmont, GW-L – FF Bad Pyrmont, HLF 20 – FF Bad Pyrmont, LF 16/12 – FF Bad Pyrmont, GW-G – FF Holzhausen 


Einsatzbericht:

Am 28.10.2012, die Uhren waren noch nicht alle auf Winterzeit umgestellt, wurde der Messtrupp um 07:04 Uhr zu einem Chlorgasaustritt in der Pyrmonter Welle alarmiert. Der Messwagen rückte mit 5 Einsatzkräften aus und die Aufstellung erfolgte in Absprache mit den Kameraden aus Holzhausen auf dem Parkplatz der BPT. Die Lage wurde erkundet und unter der Leitung des Messtruppführers Dennis Mull wurde ein CSA-Trupp aus den Kameraden der Wehr Holzhausen und Hagen zusammengestellt. Eine Messung mit Prüfröhrchen erfolgte und die Undichtigkeit konnte im Betriebsraum behoben werden. Nach der Dekontamination wurde die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt und um 9:15 Uhr war der Einsatz beendet.

Allgemein