Einsatz 29.06.2018 – TH VU eingeklemmte Person

Datum: 29. Juni 2018 
Alarmzeit: 13:40 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger, Sirene 
Art: TH VU  
Einsatzort: Bad Pyrmont, Solbadstraße 
Mannschaftsstärke: 1:14 
Fahrzeuge: HLF 20, HLF 20 – FF Bad Pyrmont, LF 16/12 – FF Bad Pyrmont, Presse Stadtfeuerwehr, StBM 
Weitere Kräfte: Abschleppdienst, Polizei, RTW – DRK 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Hagen und Bad Pyrmont wurden am Freitagmittag zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Ein mit 2 Personen besetzter PKW ist auf der Solbadstraße stadtauswärts auf ein geparktes unbesetztes Fahrzeug aufgefahren. Die beiden Autos kamen nebeneinander zu stehen, sodass die Beifahrertür des aufgefahrenen PKW’s versperrt war. Der Fahrer konnte unverletzt aussteigen – der Beifahrer wurde bei dem Aufprall verletzt. Da der zuerst alarmierte RTW keinen Zugang zum Patienten bekam, wurde die Feuerwehr zur Unterstützung nachgefordert. Die Kameraden der Feuerwehr Bad Pyrmont schoben die Autos auseinander und sicherten sie gegen wegrollen. Darauf öffneten sie die verklemmte Beifahrertür und retteten den Patienten mit Hilfe eines SpineBoards aus dem PKW. Anschließend wurde die Person an den Rettungsdienst übergeben. Danach konnten die Fahrzeuge abgeschleppt und die Straße durch die Feuerwehr gereinigt werden. Die ebenfalls zur Unterstützung alarmierte Feuerwehr Hagen war in Bereitstellung. Die Solbadstraße wurde während des Einsatzes durch die Polizei voll gesperrt. Der Verkehr wurde über den Neubrunnenweg umgeleitet.

Allgemein