Einsatz 29.09.2017 – FEU Dachstuhl

Datum: 29. September 2017 
Alarmzeit: 1:39 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger, Sirene 
Art: FEU  
Einsatzort: Holzhausen, Hagener Straße 
Mannschaftsstärke: 1:21 
Fahrzeuge: HLF 20, KdoW, Messwagen, DLK 23/12 – FF Bad Pyrmont, ELW 1 – FF Bad Pyrmont, GW-L – FF Bad Pyrmont, HLF 20 – FF Bad Pyrmont, LF 16/12 – FF Bad Pyrmont, MTW – FF Bad Pyrmont, GW-G – FF Holzhausen, KdoW – FF Holzhausen, LF 10/6 – FF Holzhausen, MZF – FF Holzhausen, TLF 16/24-TR – FF Holzhausen, Presse Stadtfeuerwehr, stellv. StBM, TeamELW, TSF – FF Löwensen, TSF – FF Thal 
Weitere Kräfte: Bürgermeister Blome, Fachberater THW, Freiwillige Feuerwehr Lügde, GW – Kreisfeuerwehr Hameln-Pyrmont, GW-Atemschutz – Kreisfeuerwehr Hameln-Pyrmont, Polizei, Presse, RTW – DRK, SEG DRK Bad Pyrmont, Stadtwerke 


Einsatzbericht:

Am 29.09.2017 wurde die Feuerwehr Hagen um 01:39 Uhr über Meldeempfänger und Sirene alarmiert. Die Einsatzmeldung lautete „FEU Dachstuhl Bad Pyrmont Hagener Straße 1. Nachalarm“.
Das HLF20, der KdoW und der Messwagen rückten mit einer Stärke von 1:21 aus. Die Feuerwehren Bad Pyrmont und Holzhausen waren bereits vor Ort. In einem leerstehenden Haus ist es im Dachgeschoss zu einem Feuer gekommen. Da sich der Brand bereits auf das gesamte Gebäude ausgebreitet hatte wurde der Nachalarm ausgelöst. Die Feuerwehr Hagen übernahm die Wasserversorgung einer Drehleiter, die Verkehrsabsicherung und führte mit mehreren Trupps die Brandbekämpfung durch (davon 4 AGT Trupps). Bei den anschließenden Nachlöscharbeiten waren wir ebenfalls beteiligt.
Weitere Infos und Bilder findet ihr bei der Stadtfeuerwehr Bad Pyrmont

Einsatz 29.09.2017 - FEU Dachstuhl

Einsatz 29.09.2017 - FEU Dachstuhl
Bild 1 von 10

Allgemein