Neubau Feuerwehrhaus Hagen

Bautagebuch 16.06.2024
Auf der Baustelle ist weiterhin viel Betrieb – neben den Arbeiten an Elektro und Sanitär wird auch an der Kälte-/Wärmetechnik gebaut. Auf dem Dach wird zudem an der Dämmung gearbeitet. Die Fenster und Außentüren sind mittlerweile alle installiert.
Die Sanierung der unterirdischen Zisterne neben dem Feuerwehrhaus ist abgeschlossen. Diese hält ab sofort 100 Kubikmeter Löschwasser für den Ort bereit.

Bautagebuch 01.06.2024
Seit dem Richtfest vor zwei Wochen sind die Bauarbeiten weiter vorangeschritten. Außen wird bereits an der Holzfassade gearbeitet. Innen haben die Elektro- und Sanitärarbeiten begonnen.

Bautagebuch 16.05.2024
Am Donnerstag war es soweit – das Richtfest des neuen Feuerwehrhauses wurde gefeiert! Im Rohbau kamen die Kameradinnen und Kameraden der Ortsfeuerwehr Hagen, sowie Vertreter der Stadtfeuerwehr, Kreisfeuerwehr, Politik und Verwaltung zusammen. Außerdem konnten weitere zahlreiche Gäste von allen am Bau beteiligten Firmen begrüßt werden. Zunächst gab es einige Grußworte von Stadtbrandmeister Maik Gödeke, Ortsbrandmeister Marco Brandt und Bürgermeister Klaus Blome. Anschließend folgte der Richtspruch und es wurde (mehrmals) auf das Wohl der künftigen Nutzer angestoßen. Außerdem durfte der Bürgermeister für die Stadt Bad Pyrmont als Bauherr den letzten Nagel in das Dach einschlagen. Auch ein Rundgang durch den Rohbau durfte nicht fehlen. Im Anschluss wurde noch einige Stunden bei kühlen Getränken und warmen Essen gefeiert. Wir freuen uns über das gelungene Richtfest und den schnellen Baufortschritt am Neubau!

Bautagebuch 12.05.2024
Die letzten beiden Wochen hat sich wieder viel auf der Baustelle getan. Am vergangenen Montag rückten ein Autokran und mehrere Sattelzüge an. Einige Stunden später hatte auch die Fahrzeughalle und das Lager ein Dach. An den folgenden Tagen ging es neben den Arbeiten am Dach bereits mit dem Trockenbau los.

Bautagebuch 28.04.2024
In dieser Woche wurde die Bodenplatte der Fahrzeughalle gegossen. Auch die Arbeiten am Dach und den Wänden gehen voran. Außerdem wurden bereits die ersten Fenster und Türen eingebaut.
Direkt neben dem Feuerwehrhaus befindet sich jetzt noch eine weitere Baustelle. Hier wird eine alte unterirdische Zisterne saniert und wird zukünftig 100 Kubikmeter Löschwasser bereithalten.

Bautagebuch 21.04.2024
In den letzten Tagen ist auf der Baustelle wieder einiges passiert. Der Kran wurde abgebaut und damit können die Arbeiten an der Bodenplatte der Fahrzeughalle fortgesetzt werden. Zudem wird weiter am Dach und den Wänden gearbeitet. Auch die Fensterbauer sind bereits auf der Baustelle eingetroffen.

Bautagebuch 14.04.2024
Nachdem alle Wände stehen wurde in dieser Woche bereits am Dach gearbeitet. Die Arbeiten an der Fahrzeughalle und dem Lager werden in Kürze folgen.

Bautagebuch 06.04.2024
Es geht weiter in großen Schritten voran. In dieser Woche wurden die Holzwände aufgebaut – jetzt lässt sich der Grundriss des neuen Feuerwehrhauses erkennen.

Bautagebuch 30.03.2024
Auf der Baustelle hat sich in den letzten beiden Wochen wieder einiges getan. Die Betonarbeiten sind fast abgeschlossen. Der Technikraum hat bereits eine Decke bekommen und die Torseite der Fahrzeughalle wächst. Zudem wurde alles eingerüstet für den bevorstehenden Aufbau der Holzwände.

Bautagebuch 13.03.2024
In den letzten beiden Tagen ist das neue Feuerwehrhaus sichtbar in die Höhe gewachsen. Mit mehreren Sattelzügen wurden die Betonwände angeliefert und durch einen Autokran aufgestellt. Der Schulungsraum, die Fahrzeughalle und das Lager sind bereits erkennbar. Die restlichen Wände des Gebäudes werden in Holzbauweise gefertigt und folgen.

Bautagebuch 09.03.2024
In dieser Woche wurde die Bodenplatte gegossen – langsam lassen sich die Maße des Gebäudes erkennen. Die Bodenplatte der Fahrzeughalle folgt in einer späteren Bauphase.

Bautagebuch 03.03.2024
Es geht voran – in den vergangenen zwei Wochen wurde das Fundament fertiggestellt und zur Zeit wird an der Bodenplatte gearbeitet.

Bautagebuch 17.02.2024
Seit dem Spatenstich letzte Woche hat sich viel auf der Baustelle getan. Die Erdarbeiten sind abgeschlossen und aktuell wird bereits am Fundament gearbeitet. Zudem wurde die Baustelle eingerichtet und der Kran aufgestellt, welcher schon von Weitem zu sehen ist.

Bautagebuch 06.02.2024
Spatenstich für den Neubau des Feuerwehrhauses auf dem Hagen – am 06.02.2024 wurde in Anwesenheit von Ortsbrandmeister, Stadtbrandmeister und Vertretern von Verwaltung, Politik, sowie Kreissiedlungsgesellschaft der offizielle Start der Bauarbeiten auf der Bürgerwiese verkündet. Die Fertigstellung des Neubaus ist in einem halben Jahr geplant und wird der Freiwilligen Feuerwehr Hagen ein funktionales und den heutigen Anforderungen entsprechendes Feuerwehrhaus bieten. Durch einen weiteren Stellplatz kann zudem das neue Tanklöschfahrzeug (TLF 3000), welches ebenfalls in diesem Jahr ausgeliefert wird, untergestellt werden.

Auf dem Foto v.l.n.r.: Architekt Michael Kuhn, Fachgebietsleiter Ordnung und Soziales L. Klemme, Baudezernent M. Schmidt, Bürgermeister Klaus Blome, Ausschussvorsitzender Feuerschutz, Sicherheit und Verkehr Uwe Schrader, KSG S. Fischer, KSG R. Fehl, Ausschussvorsitzende Bauen, Klima- und Umweltschutz Stefanie Plaul, StadtBM Maik Gödeke, Ortsbürgermeister Andreas Müller, stv. OrtsBM Dennis Mull, OrtsBM Marco Brandt