24 Stunden Ausbildungsdienst der Jugendfeuerwehr

Die Jugendfeuerwehr Hagen nutzte das Wochenende um zusammen mit der Jugendfeuerwehr Löwensen einen 24 Stunden Ausbildungsdienst durchzuführen. Die Schicht als “Berufsfeuerwehrmann und -frau” startete am Samstagmittag im Feuerwehrhaus Hagen. Von hier aus rückten die 23 Jugendlichen und 10 Betreuer in 2 Gruppen mit dem HLF 20 und KdoW Hagen, sowie dem TSF Löwensen zu ihren vielen “Einsätzen” aus. Dabei gab es Feuer, Verkehrsunfälle, Tragehilfen, Personensuchen und Tierrettungen zu bewältigen. Zwischendurch war natürlich auch Zeit für Pausen – dafür war im Feuerwehrhaus mit Schlafplätzen und Verpflegung für alles gesorgt. Am Sonntagmittag war der spannende Dienst für die Jugendfeuerwehren geschafft und die Schicht endete.
Ein Dank geht an alle Beteiligten für die Unterstützung – besonders an die Jugendwarte und Betreuer. Die Jugend konnte so einen tollen Dienst erleben!