Einsatz 09.02.2021 – TH Dach von Schnee befreien

Datum: 9. Februar 2021 
Alarmzeit: 10:42 Uhr 
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger 
Art: TH  
Einsatzort: Bad Pyrmont, Neubrunnenweg 
Mannschaftsstärke: 1:10 
Fahrzeuge: HLF 20, DLK 23/12 – FF Bad Pyrmont, GW-G – FF Holzhausen, LF 10/6 – FF Holzhausen, ELW 1 – Stadtfeuerwehr Bad Pyrmont, Presse Stadtfeuerwehr, StBM, stellv. StBM 
Weitere Kräfte: Bauhof, Drehleiter – Feuerwehr Hameln, Fachberater THW, RTW – DRK, SEG DRK Bad Pyrmont, THW, Versorgungsgruppe – Kreisfeuerwehr Hameln-Pyrmont 


Einsatzbericht:

Ein weiterer Einsatz aufgrund des starken Schneefalls erreichte die Stadtfeuerwehr am Dienstagvormittag. Das Dach einer Produktionshalle drohte unter der Schneelast einzustürzen.
Die Feuerwehren Bad Pyrmont und Holzhausen, die Feuerwehr Hagen mit den Fachgruppe Absturzsicherung, sowie das TeamELW mit dem Einsatzleitwagen machten sich auf den Weg zur Einsatzstelle.
Mit der Absturzsicherung über den Korb der Drehleiter gesichert, begannen die Kameraden damit den Schnee vom Dach zu schaufeln. Um mehr Kräfte einsetzen zu können wurde die Drehleiter der Feuerwehr Hameln angefordert.
Im Laufe des Einsatzes wurde mit dem hinzugezogenen Fachberater des THW entschieden die Halle von innen abzustützen und so zu stabilisieren. So musste nicht weiter Schnee mit viel Aufwand vom Dach entfernt werden. Die Einsatzstelle wurde darauf an das THW für die Absicherungsmaßnahmen übergeben.
Das DRK stellte während der gesamten Zeit einen RTW zur Eigensicherung bereit. Die Versorgungsgruppe der Kreisfeuerwehr kümmerte sich um die Verpflegung der Kräfte im nahegelegenen Feuerwehrhaus.