Übungssamstag 21.09.2019

Den Samstag nutzten einige Kameraden um mehrere Übungen durchzuführen. Zunächst wurden wir auf das Gelände des alten Klärwerkes Hagen “alarmiert”. In einem vom Bauhof genutzten Gebäude kam es zu einem Feuer mit vermisster Person. Der Angriffstrupp ging sofort unter Atemschutz zur Menschenrettung vor. Schnell konnte die Person gefunden und ins Freie gebracht werden. Danach wurde von innen und außen ein Löschangriff vorgenommen um den Brand zu löschen.
Gerade wieder einsatzbereit ging es zum nächsten “Alarm”: eine Person war unter einem Anhänger eingeklemmt. Nachdem dieser gesichert war konnte er mit den Hebekissen angehoben werden. Damit war die Person aus seiner Lage gerettet.
Im Anschluss an die erfolgreichen Übungen konnte der Tag kameradschaftlich bei der Blaulichtfete der Feuerwehr Bad Pyrmont ausklingen.